audio CC kooperiert mit Rubicon Project, um programmatische Audio-Werbekampagnen zu kaufen

September 26, 2018

audio CC kooperiert mit Rubicon Project, um programmatische Audio-Werbekampagnen zu kaufen

 

Düsseldorf, den 06.09.2018

audio CC, ein innovativer Technologiepartner im Radio und Audio-Bereich, hat heute die Verknüpfung der hauseigenen Plattform mit der Technologie von Rubicon Project, dem globalen Ad Exchange für Vermarkter und Werbetreibende, verkündet. Dank der Partnerschaft ist audio CC nun in der Lage, programmatische Audio-Werbekampagnen auch auf den Angeboten, die die Technologie von Rubicon Project verwenden, auszusteuern.

audio CC ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das mit dem Ziel gegründet wurde, die Planung und den Einkauf von Radioinventar zu vereinfachen. Das Unternehmen hat eine speziell für Audio-Werbung konzipierte Demand Side Plattform (DSP) entwickelt und wird im Auftrag seiner Agentur- und Werbepartner programmatisches Inventar auf digitalen Audio-Angeboten kaufen.

Rubicon Project ist der erste Exchange, an den audio CC’s Demand Side Plattform angeschlossen wird. Dank dieser Partnerschaft erhalten Werbetreibende Zugang zum Inventar von Rubicon Project’s Audio Seller-Partnern. Dazu gehören unter anderem globale Musik-Streamingangebote und Plattformen für digitale Audio-Werbung.

Als neues programmatisches Format ist ‚Online-Audio’ erst seit zwei Jahren ein Thema. Die Media-Käufe in diesem Bereich bieten für Werbetreibende den Vorteil, dass sie auf 100 % privaten Marktplätzen (PMPs) ablaufen. Somit bleibt das beliebte Werbeformat sicher, transparent und qualitativ hochwertig.

Matthias Mroczkowski, Chief Sales Officer bei audio CC, kommentierte: „Wir sind über diese Partnerschaft sehr erfreut – dank der Integration mit Rubicon Project können Werbetreibende über unsere DSP eine deutlich höhere Reichweite einkaufen. Wir sind stolz darauf, unseren Werbekunden einen großen Teil des Marktes über eine einzige zentrale Plattform anbieten zu können.“

Carol Starr, Managing Director Nordeuropa bei Rubicon Project, kommentiert: „audio CC ist ein wesentlicher Akteur in der deutschen Radio-Branche. Dank ihrer Expertise und Erfahrung in diesem Bereich sind sie bestens positioniert, neue Vermarktungs-Standards zu schaffen, die den digitalen Audio-Werbemarkt nachhaltig prägen werden.

Dieses Jahr überholte digitales Streaming die Verkaufszahlen von CDs und nahm die Position des ertragsstärksten Musikformats ein. Streaming macht nun fast die Hälfte der gesamten Musik-Verkaufszahlen[1] aus. Gleichzeitig haben wir gesehen, dass sich die globalen Werbeausgaben für Audio im letzten Jahr auf unserer Plattform fast verdreifacht haben[2]. Dies öffnet eine großartige Gelegenheit für Käufer und Verkäufer im deutschen Audio-Markt. Wir sind deshalb hocherfreut über unsere Partnerschaft mit audio CC.“

 

Über audio CC

audio CC wurde vor drei Jahren als innovatives IT-Unternehmen mit Schwerpunkt auf den Audio-Sektor gegründet. Mit AdPerform bietet audio CC die erste DSP an, die Werbetreibenden Zugang sowohl zum Inventar der Online-Audio-Angebote als auch der UKW-Radio-Sender ermöglicht. Dies erfolgt durch AdPerform’s künstliche Intelligenz, um Media-Pläne in Sekunden zu erstellen. Damit können Werbetreibende nicht nur Inventar automatisch kaufen, sondern zusätzlich eine große Zahl an Echtzeitdaten einsetzen, um spezielle Anwender und Situationen zu erreichen. audio CC befindet sich in der Medien-Metropole Düsseldorf.

 

Über Rubicon Project

Rubicon Project wurde 2007 gegründet und ist heute ein marktführender Ad Exchange im Bereich Programmatic Advertising. Das Technologie-Unternehmen bietet Vermarktern eine Plattform zum effizienten und sicheren Verkauf von digitalen Werbeformaten an. Darüber hinaus verlassen sich die weltweit führenden Agenturen und Marken auf die Technologie von Rubicon Project, um Milliarden von Werbetransaktionen pro Monat durchzuführen. Rubicon Project ist ein unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen (NYSE:RUB) mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien.

 

Pressekontakt audio CC

Christoph Kämmerer

Tel. 0211/ 416633 – 33

c.kaemmerer@audio-cc.com

 

Pressekontakt Rubicon Project

Anna Diehm

anna.diehm@withpr.co.uk

 

[1] https://www.musicbusinessworldwide.com/streaming-overtakes-cds-in-germany-for-the-first-time-in-h1-2018-as-the-market-declines-2/

[2] https://seekingalpha.com/article/4193434-rubicon-project-inc-rubi-ceo-michael-barrett-q2-2018-results-earnings-call-transcript?page=2